Meinhardt Holzwerk GmbH

Die Meinhardt Holzwerk GmbH wurde im Jahr 2018 als 100%ige Tochter der Meinhardt Städtereinung GmbH & Co. KG gegründet. 

Als erste Aufgabe übernahm die Meinhardt Holzwerk GmbH die Altholzaufbereitung am Standort Bischofsheim und baute im Jahr 2019 eine komplett neue Anlage. 

Zum 01.03.2022 wurde der Standort Mainz-Weisenau aus der Meinhardt Städtereinigung GmbH & Co. KG in die Meinhardt Holzwerk GmbH integriert. 

Die Meinhardt Holzwerk GmbH bewegt aktuell auf den beiden Standorten zusammen ca. 200.000 t/a Holzabfälle, ca. 75.000 t/a Ersatzbrennstoffe und erzeugt durch die Aufbereitungs- und Sortierungsanlagen ca. 7.500 t/a Metallschrott und andere Fraktionen im Jahr. 

Die genehmigte Aufbereitungskapazität der beiden Standorte liegt aktuell bei zusammen ca. 390.000 t/a. 

 

Hier geht es zu unseren Zertifikaten und zu den Dokumenten der GewAbfV.

 

Post- und Rechnungsanschrift:
Meinhardt Holzwerk GmbH
Nassaustraße 13-15
65719 Hofheim am Taunus

Registergericht
Amtsgericht Frankfurt am Main HRB 114138

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
DE 321 930 964

DUNS-Nummer
31-519-2015